die-behandlung-des-sodbrennens-banner-1
die-behandlung-des-sodbrennens-gerd-facharztrpaxis-fur-bauch-und-enddarmchirurgie-berlin-mitte

Was ist eigentlich Sodbrennen?

7% der Bevölkerung leiden täglich, 14 % wöchentlich und 44% monatlich unter Sodbrennen.
Durch das vermehrte Zurückfließen von Mageninhalt in Richtung Speiseröhre wird die Schleimhaut der Speiseröhre geschädigt.
Dieses macht sich durch einen brennenden Schmerz hinter dem Brustbein bemerkbar- das Sodbrennen.
Jeder Rückfluss von Mageninhalt in Richtung Speiseröhre wird als Reflux bezeichnet.
Für ein übermäßiges Zurückließen von Magensäure kann ein nicht mehr ausreichend funktionierender Speiseröhrenschließmuskel verantwortlich sein.

Was ist das Ziel der Behandlung?

  • Rasche und andauernde Beschwerdefreiheit
  • Abheilung bestehender Schleimhautdefekte der Speiseröhre
  • Verhinderung von Rückfällen
  • Verbesserung der Lebensqualität